Streitschlichtung an der Resalschule im Dreiburgenland

Streitschlichter im Schuljahr 18/19
Streitschlichter im Schuljahr 18/19

Wie funktioniert Streitschlichtung an unserer Schule?

  • In Streitschlichtung (Mediation) ausgebildete Schüler vermitteln bei Konflikten zwischen den Mitschülern.
  • Sie sorgen für ein faires Gespräch und unterstützen die Streitpartner beim Finden einer für beiden Seiten akzeptablen Lösung.
  • Das Gespräch findet in einem ruhigen Raum statt.
  • Es arbeiten immer zwei Streitschlichter gemeinsam und sie lenken den Verlauf des Gesprächs.
  • Die Streitschlichter sind keine Richter, sondern sie stehen den Streitenden neutral gegenüber.

Ziel: gemeinsames Finden einer Lösung, mit der alle Konfliktpartner einverstanden sind.

Streitschlichtungsprojekt

Schüler erobern den „Schatz von One-Eye-Jackson“

Sich stark machen für ein soziales Miteinander – unter diesem Motto führte die Realschule Tittling auch in diesem Jahr das Projekt „Der Schatz des One-Eye-Jackson“ des Stadtjugendrings Passau durch. Es handelt sich dabei um einen Erfahrungsparcours mit verschiedenen Stationen zu den Themen Selbsterkenntnis, Gefühlsbildung, Kommunikation, Zivilcourage und Teamgeist.
Unter Leitung der Streitschlichter-Gruppe meisterten die Schüler und Schülerinnen der 5. Klassen die unterschiedlichsten Denkaufgaben, Diskussionen und Gemeinschaftsspiele. Nachdem sie am Schluss auch den richtigen Lösungssatz herausfinden konnten, durfte der Piratenschatz geplündert werden.

(Claudia Grünberger)

Streitschlichterprojekt
streitschlichterprojekt-2