Der Schulsanitätsdienst an der Realschule im Dreiburgenland

In der 9. Jahrgangsstufe haben Schüler die Möglichkeit sich im Schulsanitätsdienst zu engagieren. Man erhält dazu eine fundierte Ausbildung, durch einen kostenlosen Erste Hilfe Kurs des Roten Kreuzes. In diesem Kurs werden die Grundlagen der Ersten Hilfe vermittelt.

In weiteren regelmäßigen Fortbildungsveranstaltungen und Gruppenstunden, werden das richtige Verhalten in Notfällen jeglicher Art und der Umgang mit Verletzten geschult. Bei Schulveranstaltungen, aber auch im Schulalltag, sind die Schulsanitäter unverzichtbar. Sie bereichern die Schulfamilie durch ihr außerordentliches Engagement und ihre große Handlungskompetenz.