Studienfahrt Frankreich

Studienfahrt ins Elsass

Eine Woche lang erkundeten 36 Schülerinnen und Schüler des Französischzweigs der Staatlichen Realschule Tittling mit ihren Lehrkräften Daniela Wipplinger und Lothar Blitz das Elsass. Somit hatten sie die Möglichkeit, ihre Fremdsprachenkenntnisse endlich in der Realität anzuwenden. Gleich nach der Ankunft in Straßburg konnten die Schüler das imposante Straßburger Münster besichtigen. Am nächsten Tag stand eine Stadtführung auf dem Programm. Doch nicht nur zu Fuß sondern auch mit dem Boot konnte die Gruppe die Sehenswürdigkeiten der Stadt erkunden. Eine Fahrt in das pittoreske Städtchen Colmar war ein weiterer Höhepunkt der Fahrt, wo im Rahmen einer Stadtführung mittelalterliche Fachwerkhäuser bestaunt werden konnten. Nach dem Besuch des Museums Unterlinden ging es ins Schokoladenmuseum, in dem die Verkostung verschiedener Pralinen große Begeisterung hervorrief. Bevor die Schüler und Lehrer am nächsten Tag wieder die Heimreise antraten, hatten sie von der Hochkönigsburg aus ein einzigartiges Panorama über die Rheinebene und die Vogesen. Sowohl Schüler als auch Lehrer waren sich einig, dass diese Fahrt viele unvergessliche Erlebnisse und Eindrücke bot.

Daniela Wipplinger